Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
  GO
de-DEit-IT

Im Jahr 2010 wurden folgende Personen in den Bibliotheksrat der Stadtbibliothek Bruneck gewählt:

 

Dr. Brigitte Pezzei

Vorsitzende

Johann Hilber

für den religiösen Bereich

Dr. Hans Peter Lercher

Vertreter der Oberschulen

Ursula Olivotto

Vertreterin der Grundschulen

Dr. Margit Baumgartner Sinner

Vertreterin der Gemeinde

Dr. Karin Sparber

Vertreterin der Mittelschulen

Dr. Loredana Rossin Zanchetta   

Vertreterin der Gemeinde

   

Kooptierte Mitglieder:

 

Maria Feichter Niederbacher

Expertin für den Kindergarten

Doris Grüner

Vertreterin der hauptamtlichen Bibliotheken des Bezirks

Karin Huber

Expertin für den Bereich der Berufsschulen

Olga Taschler

Vertreterin der hauptamtlichen Bibliotheken des Bezirks

Rian Veltman

Experte im Bereich der Kundenzufriedenheit

Franziska Voppichler

Vertreterin der ehrenamtlichen

 

Dieser Bibliotheksrat bleibt fünf Jahre im Amt. 

Der Bibliotheksrat hat im einzelnen folgende Aufgaben:

  • aus seiner Mitte den Vorsitzenden zu wählen;
     
  • den Haushaltsvoranschlag und die Abschlussrechnung der Bibliothek zu erstellen, die dem Träger zur Genehmigung vorgelegt werden;
     
  • im Rahmen des genehmigten Haushaltsvoranschlages die Ausgaben zu verfügen und die Einnahmen festzustellen, soweit sie die Verwaltung der Bibliothek betreffen;
     
  • dem Träger die Errichtung oder Auflösung von Zweigstellen und Leihstellen vorzuschlagen;
     
  • die Benutzungsordnung mit Genehmigung des Trägers zu beschließen;
     
  • die Öffnungszeiten festzulegen;
     
  • die Richtlinien für die Auswahl von Büchern und anderen Medien festzulegen und den Ankaufsplan zu genehmigen;
     
  • das Tätigkeitsprogramm der Bibliothek zu erstellen und bibliotheksspezifische kulturelle Veranstaltugnen anzuregen;
     
  • im Auftrag des Trägers den Bibliotheksbetrieb allgemein zu überwachen;
     
  • beim Träger die Beauftragung von Fachkräften oder die Anstellung von Personal, soweit es die genehmigten Finanzierungspläne erlauben, zu beantragen.