Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
  GO
de-DEit-IT

Bibliotheksbesuche für die Grundschule im Spiralcurriculum

Lesen ist eine Grundlage für die Medien- und Informationskompetenz. Nur wer gern und gut liest, schafft es, sich in der Informationsvielfalt zurechtzufinden und das Gelesene für seine Zwecke einzusetzen.

Wichtiger Bildungspartner der Schulen sind dabei die Bibliotheken. Um diese Zusammenarbeit zu festigen, wurde gemeinsam mit den Schulbibliotheken ein Spiralcurriculum entwickelt. Dieses sieht aufeinander aufbauende Bibliotheksbesuche in regelmäßigen Abständen vor, die Stufe für Stufe die Lese-, Medien- und Informationskompetenz der Schüler/innen steigern. Bei der Ausarbeitung des Curriculums wurde darauf geachtet, dass die Brunecker Schüler/innen die Bibliotheken ihrer Schulen und der Stadt kennenlernen und diese zu benutzen wissen.

Einige Ziele des Spiralcurriculums:

  • Lesefreude wird durch kontinuierliche Leseförderung gesteigert.
  • Schüler/innen erfahren die Bibliothek als angenehmen Aufenthaltsort, in dem Erkunden und Stöbern Spaß macht.
  • Schüler/innen wissen, wie und wo sie in der Bibliothek Medien zur Unterhaltung und Information finden.
  • Jede/r Schüler/in lernt die verschiedenen Bibliotheken der Gemeinde kennen.
  • Lehrpersonen erweitern durch die Ausleihe von Buchpaketen oder Themenkisten das Angebot ihrer Klassenbücherei

Die Kinder erhalten zudem einen Bibliotheksführerschein, wenn sie innerhalb von fünf Jahren drei Besuche in verschiedenen Bibliotheken absolviert haben. Dazu bekommen sie in ihrer Schulbibliothek ein Stempelheft, in dem sie ihre Besuche nachweisen können.

Kindergarten und Schule

Das Team der Stadtbibliothek bietet für Kindergarten, Grund-, Mittel- und Oberschule in deutscher und italienischer Sprache Bibliotheksbesuche mit folgenden Zielsetzungen an:

  • Förderung der Freude am Lesen
  • Förderung der Informationskompetenz
  • Kennenlernen der Stadtbibliothek, ihres Angebotes und ihres Bestandes

Methodisch orientieren sich die Angebote an den Grundsätzen des aktiven Lernens. Selbstverständlich kann die Stadtbibliothek von den Schulen auch im Rahmen ihrer Angebote für offenes und eigenverantwortliches Lernen genutzt werden.
Die Lehrperson vereinbart Zielsetzung und Termin des Klassenbesuches mit der zuständigen Mitarbeiterin.

Vereine und Institutionen

Das Team der Stadtbibliothek bietet spezielle Führungen für die Mitglieder von Vereinen und Institutionen an. Auch Führungen im Rahmen von ESF-Kursen, Sprachkursen, Kursen für Migrantinnen und Migranten gehören zu unserem Aufgabenbereich.

Kontaktpersonen

Kindergarten und Grundschule

Monika Ludwig

Sabine Ralser

Mittel-, Ober- und Berufsschule

Sonja Brunner

Michaela Grüner

Evi Weissteiner

italienische Grund-, Mittel- und Oberschulen Patrizia Moroni

Hier finden Sie alle unsere Angebote für das Schuljahr 2016/2017!